Ausbildung & Lehre

Seit dem Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes im Jahr 1999 ist eine staatlich anerkannte Ausbildung Voraussetzung um Psychologischer Psychotherapeut und/oder Kinder- und Jugendlichentherapeut zu werden. Diese Ausbildung steht Diplom-Psychologen und Diplom(Sozial-)Pädagogen (nur Kinder- und Jugendlichenbereich) offen. Auch Ärzte können sich im Rahmen ihrer Facharztausbildung oder durch Zusatzqualifikationen zum ärztlichen Psychotherapeuten ausbilden lassen.

Im Rahmen einer solchen Ausbildung werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, um Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Störungen mit Krankheitswert durchführen zu können. Sie besteht aus theoretischer Ausbildung, praktischer Tätigkeit, praktischer Ausbildung mit Krankenbehandlung unter Supervision sowie der Selbsterfahrung. Den Abschluss bildet eine staatliche Prüfung.

Unsere Praxen kooperieren eng mit dem Institut für Verhaltenstherapie (ivt-psychotherapie.de) und bieten in diesem Rahmen als anerkannte Lehrpraxen in Chemnitz, Dresden und Leipzig praktische Ausbildung mit Krankenbehandlung unter Supervision an.
Zusätzlich sind wir, je nach Arbeitsschwerpunkt, im Rahmen der Verhaltenstherapieausbildung der Psychologen, Pädagogen und Ärzte als Dozenten, Supervisoren und Selbsterfahrungsleiter tätig.

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie bitte Ihren zuständigen Ansprechpartner :
Für praktische Ausbildung Kinder- und Jugendliche Herr Dipl.-Psych. Frank Massow (frank.massow@ppvsa.de)
Für praktische Ausbildung Erwachsene Frau Dipl.-Psych. Doris Schaefer (doris.schaefer@ppvsa.de)

Fortbildung

Nach dem GKV-Modernisierungsgesetz sind Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten nach § 95d SGB V zu regelmäßigen Fortbildungen verpflichtet. In einem Fünfjahreszeitraum müssen sie mindestens 250 Fortbildungspunkte nachweisen.

Je nach Arbeitsschwerpunkt verfügen wir über langjährige Erfahrungen als Dozenten und Fortbildungsleiter für verschiedene Themengebiete.   

In unseren Psychotherapiepraxen bieten wir als ausgebildete Gruppenleiter „Interaktionsbezogene Fallarbeit“ (IFA) in verschiedenen Qualitätszirkeln mit Ärzten, mit Psychotherapeuten oder auch mit  gemischten Kollegengruppen an.
Als anerkannte Supervisoren können wir Supervision für den Einzelnen, Gruppen oder auch Teams leisten.